Verdoppelungsaktion auf dem Spendenportal der Kreissparkasse Ludwigsburg – Kindern eine Chance ist dabei!

Aus Guatemala erhalte ich regelmäßig wirklich sehr erfreuliche Nachrichten bezüglich unseres Projektes. An die 50 Vorschulkinder besuchen täglich den Unterricht und erhalten eine warme Mahlzeit, es finden Alphabetisierungskurse für Jugendliche und Erwachsene statt, derzeit läuft ein Kurs für 10 Männer, die das Elektrohandwerk erlernen und die Krankenstation wird regelmäßig durch freiwillige Ärzte betreut.

Im November, Januar, Februar und März kommen unserer ersten Universitätsgruppen nach Vuelta Grande die vor Ort in verschiedenen Bereichen mithelfen und die uns gleichzeitig auch im Fundraising unterstützen werden.

Es geht voran und wir dürfen durchaus darauf stolz sein, was unser Verein dort großartiges leistet! Wir schicken Euch vor Weihnachten nochmals einen ausführlichen Bericht zu.

Warum ich mich aber heute melde:

Am 30.10.2019 startet die Kreissparkasse Ludwigsburg auf ksklb.de/spendenportal eine sogenannte Verdoppelungsaktion, und  „Kindern eine Chance e.V.“ ist mit dabei! Pünktlich um 10 Uhr am 30.10. fällt der Startschuss für die Aktion, bei der die Sparkasse zu allen Einzelspenden (bis zu 50 Euro) nochmal den gleichen Betrag dazu gibt.

Insgesamt stellt die Kreissparkasse Ludwigsburg dafür 20.000 Euro zur Verfügung. Bitte leitet den Link auch gerne an Freunde und Bekannte weiter, die vielleicht auch etwas spenden würden und merkt Euch den Termin und die Uhrzeit in Eurem Kalender vor.

WICHTIG: Es werden nur Spenden verdoppelt, die auf ksklb.de/spendenportal während des Aktionszeitraumes gespendet werden!!! Einfach im Suchfeld „Kindern eine Chance“ suchen und dann spenden.

Wir würden uns riesig freuen, wenn ihr diese Aktion unterstützen würdet und so zum Jahresende nochmals einige Spenden zusammenkommen.

zum Spendenportal

Vuelta Grande Rotary International Global Grant

Unser Hilfsprojekt in Vuelta Grande wird aktiv von Rotary International unterstützt und verschiedene internationale Rotary Clubs in Antigua/Guatemala, Strasbourg/Frankreich, Bietigheim Vaihingen & Remagen/Deutschland, sowie Columbus, GA/USA haben sich zusammengetan, um einen „Global Grant“ über insgesamt über 74.000 $ zu generieren.

Mit dem Geld konnten neue Schulgebäude gebaut und voll ausgestattet werden, verschiedene Erwachsenenbildungsmaßnahmen vorgenommen werden und auch eine Schulspeisung über einen Zeitraum von insgesamt 3 Jahren sichergestellt werden. Der Global Grant ist ein Riesen Erfolg, der unsere Bildungsinitiative um Meilensteine vorangebracht hat und auf den wir weiter aufbauen können.

Die Bilder zeigen den offiziellen Besuch des Rotary Gouverneurs der Region sowie Mitglieder des Rotary Clubs Antigua bei einer Inspektion des Projektes am 8. August 2019:

Ingrid Juarez, unsere Partnerin vor Ort berichtet uns Folgendes:

„Wir freuen uns, dass der Besuch so erfolgreich verlaufen ist und dass der Rotary Club insgesamt sehr zufrieden mit den erreichten Maßnahmen war.

Alle bisher gesetzten Ziele des Global Grants für 2018 und 2019 wurden erreicht und für 2020 laufen bereits die Vorbereitungen.

Die Rotary Mitglieder konnten mit über 45 Kindern sprechen die nun regelmäßig die Schule besuchen und sich an der Dankbarkeit und am Lachen der Kinder erfreuen“

Einladung zur Mitgliederversammlung am 01. März 2019

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer,

wir sind inzwischen wieder wohlbehalten aus Guatemala zurückgekehrt und haben viel zu berichten. Wie jedes Jahr planen wir, Euch die Neuigkeiten und Fortschritte aus Vuelta Grande während unserer alljährlichen Mitgliederversammlung zu präsentieren.

Datum: 01. März 2019
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Schloss Ingersheim

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Herzliche Grüße,

Uli Leibrecht
1. Vorsitzende

Vielen Dank an alle Spender/-innen

Vielen Dank an alle, die gestern, am 06. Dezember, so zahlreich über das Portal „betterplace.org“ für unser Projekt gespendet haben.

Das Spendenziel für neue Kinderschuhe zu Weihnachten wurde Dank Ihnen bereits erreicht und auch der Kauf der Schulmaterialien ist fast vollständig finanziert.

Ein großer Dank geht selbstverständlich auch an die Kreissparkasse Ludwigsburg, die jede Spende bis zu 50 Euro verdoppelt hat.

Unser Projekt bleibt weiterhin online auf betterplace.org und wir freuen uns über jede weitere Spende, die uns über dieses Portal erreicht.

Gospel, Glühwein und Weihnachtsduft in Ingersheim

Zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit findet am 3. Advent ein Gospelkonzert in der Kleiningersheimer Kirche mit anschließendem Umtrunk im Schlosshof statt.

Der Gospelchor „joyful noise“ aus Pleidelsheim, bestehend aus über 20 Sängerinnen und Sängern, berührt, reißt mit und inspiriert. Geboten werden eine gelungene Mischung aus Preisungen, traditionellen Weihnachtsliedern sowie alten und zeitgenössischen Gospelsongs.

Gospelchor "joyful noise" aus Pleidelheim   Poster Gospelkonzert "joyful noise"

Verabschiedung der Vorschulkinder

Schon seit Tagen haben Lehrer und Vorschulkinder auf diesen Tag hingefiebert. Der Abschluss der Vorschule ist für alle ein aufregender Moment und so wurden eifrig Hüte und Umhänge gebastelt. Idealerweise setzen die Kinder ihr schulische Laufbahn auf der staatlichen Schule fort.

Wenn Sie Interesse an einer Schulpatenschaft für Kinder an der weiterführenden Schule haben, finden Sie hier weitere Informationen »

Abschlussfeier Vorschulkinder Abschlussfeier Vorschulkinder Abschlussfeier Vorschulkinder Abschlussfeier Vorschulkinder

Schulkinder erhalten eine feste Mahlzeit am Tag

Es freut uns sehr, einige Bilder der ersten offiziellen Mahlzeit zeigen zu können, die wir den Kindern jetzt in der Schule anbieten können.

Unser Dank gilt insbesondere der Rotary Foundation und den Rotary Clubs Strasbourg Droits de l’Homme, Bietigheim-Vaihingen, Remagen, Columbus Georgia und Antigua, die die Erweiterung und Ausstattung des Learning Centers, einer professionellen Küche, sowie auch eine Mahlzeit am Tag für die Kinder über einen Rotary Global Grant ermöglicht haben.

neue Küchen im Learning Center neue Küchen im Learning Center - 1. Mahlzeit neue Küchen im Learning Center neue Küchen im Learning Center

Weitere raucharme Öfen erreichen das Dorf

Dank einer großzügigen Spende des Humber College Toronto, konnten Ende Juli weitere raucharme Öfen in unser Dorf geliefert werden. Diese Öfen leisten einen erheblichen Beitrag, den Holzverbrauch der Gemeinde zu reduzieren und vor allem auch gesundheitliche Beschwerden durch die geringere Rauchentwicklung in den Hütten zu minimieren.

Die Dorfbewohner werden speziell für den Gebrauch der Öfen geschult.